ALARM: Aufgrund der aktuellen COVID-19-Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit sind viele RIPTA-Büros und Transitzentren geschlossen. Details >>

One-Call / One-Click-Planungsstudie

RIPTA hat kürzlich einen Planungsprozess gestartet, um die Entwicklung einer One-Call / One-Click-Transportressource für Rhode Island in Betracht zu ziehen. Diese Ressource bietet eine zentrale Anlaufstelle für individuelle Informationen zur Reiseplanung per Telefon oder über eine Website, insbesondere für ältere Erwachsene, Menschen mit Behinderungen und Personen mit niedrigem Einkommen. Eine One-Call / One-Click-Transportressource war eine der Hauptempfehlungen des Staates Koordinierter Plan für öffentliche Verkehrsmittel und menschliche Dienste.

Ein lokales Beispiel für eine One-Call / One-Click-Transportressource finden Sie unter Massenritt-Match.

Im September 2020 hielt RIPTA in Zusammenarbeit mit einem von Nelson \ Nygaard geleiteten Beratungsteam virtuelle Präsentationen vor dem regelmäßig stattfindenden Beratungsausschuss für barrierefreie Transporte und den Sitzungen des Human Services Transportation Coordinating Council. Im Oktober beriefen die Berater eine Gruppe von Partnern zu einer Online-Diskussion ein, bevor sie drei Verbraucherfokusgruppen für ältere Erwachsene, Menschen mit Behinderungen, Anwälte und diejenigen, die Unterstützung von Sozialdiensten erhalten, veranstalteten. Im Dezember folgten zwei Gespräche für lokale Transportunternehmen.

Im Februar 2021 schloss das Beratungsteam eine Best Practices-Überprüfung mit einem Anruf / einem KlickHier werden die Ergebnisse von Umfragen und Interviews mit Managern von One-Call / One-Click-Systemen in anderen Regionen hervorgehoben und die für Rhode Island geltenden Lehren skizziert.

Zu den verbleibenden Projektergebnissen gehören die Entwicklung eines Geschäftsplans, die Entwicklung von Inhalten und das vorläufige Branding für ein One-Call / One-Click-System.

Link kopieren