ALARM: Aufgrund der aktuellen COVID-19-Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit sind viele RIPTA-Büros und Transitzentren geschlossen. Details >>

Gouverneur McKee, RIPTA kündigt kostenlose Passagierreisen zu Impfstellen an

19. April 2021

Gouverneur Dan McKee und die Rhode Island Public Transit Authority (RIPTA) gaben heute bekannt, dass RIPTA ab Montag, dem 19. April 2021, Personen, die zu und von Impfterminen reisen, einen kostenlosen Transport anbieten wird.

"Dies ist ein großer Gewinn für die Impfbemühungen von Rhode Island", sagte Gouverneur McKee. „Wir wissen, dass der Transport für viele Rhode Islander ein konsequentes Hindernis für den Zugang zu einem COVID-19-Impfstoff darstellt. Viele Impfstellen unseres Staates sind bereits mit dem RIPTA-Bus erreichbar. Ich hoffe, dass kostenlose Reisen es jedem ermöglichen, der in eine Impfklinik möchte, problemlos dorthin zu gelangen. Vielen Dank an unsere Partner bei RIPTA und der Federal Transit Administration für den Abbau dieser Barriere. Gemeinsam werden wir den Ocean State impfen. “

"Wir wissen, dass die Impfung von Menschen für unseren Gouverneur und unseren Staat oberste Priorität hat", sagte Scott Avedisian, Chief Executive Officer von RIPTA. „Am Mittwoch haben wir von der Federal Transit Administration (FTA) die Genehmigung erhalten, Bundesmittel für diesen Zweck zu verwenden. Wir arbeiten die Erstattungsdetails mit dem Freihandelsabkommen aus, freuen uns jedoch, dass wir damit der Öffentlichkeit einen so wichtigen Service bieten können. “

Staatliche Impfstellen und viele Impfstellen in Apotheken befinden sich auf bestehenden RIPTA-Routen. Passagiere, die sehen möchten, ob öffentliche Verkehrsmittel eine gute Option für sie sind, sollten www.ripta.com besuchen und ihre Reiseinformationen in den benutzerfreundlichen Reiseplaner auf der Homepage eingeben. Hier erfahren sie, welche Routen sie von ihrem Startpunkt zu ihrem Ziel führen und welche Gehentfernungen erforderlich sind. Die Website enthält außerdem detaillierte Karten und Fahrpläne für jede RIPTA-Route.

Passagiere mit fester Route, die kostenlos reisen möchten, können sich an das RIPTA-Kundendienstteam wenden und ihre Impftermininformationen angeben. Kundendienstmitarbeiter sind montags bis freitags von 8:30 bis 4:30 Uhr für Sie erreichbar und können per E-Mail unter erreicht werden Kundenservice@RIPTA.com oder telefonisch unter (401) 781-9400. Wenn Einzelpersonen über eine vorhandene Wave-Smart-Fare-Karte verfügen, wird ein Wert von 8.00 USD auf ihr Konto geladen. Wenn sie keine Karte haben, erhalten sie eine vorinstallierte Wave-Smartcard mit einem Wert von 8.00 USD. Um in den Bus einzusteigen, müssen sie nur auf die Karte an den Validatoren neben der Farebox tippen. Bestehende Paratransit-Kunden, die die RIde-Abteilung von RIPTA nutzen, können ihre Reisen wie gewohnt buchen. Weitere Informationen zum Planen einer Reise mit RIde finden Sie unter www.ripta.com/ride-paratransit-program.

RIPTA-Beamte sagten, dass Personen, die möglicherweise noch keine Erfahrung mit öffentlichen Verkehrsmitteln haben, wissen sollten, dass Reiseinformationen in Echtzeit, die anzeigen, wann der Bus an ihrer Haltestelle ankommt, entweder über die Homepage der RIPTA-Website unter www.ripta.com verfügbar sind (klicken Sie auf Wo ist mein Bus?) ?) oder in der Transit-App, die sowohl für Android- als auch für Apple-Telefone kostenlos verfügbar ist.

Passagiere werden daran erinnert, dass sie zuerst einen Termin für ihren Impfstoff vereinbaren und alle geltenden Regeln und Anweisungen befolgen müssen, die sie mit ihrer Terminbestätigung erhalten. Menschen, die krank sind, sollten das Haus nicht verlassen. Im Bus sind Gesichtsbedeckungen erforderlich. Um einen Impftermin zu vereinbaren, besuchen Sie www.vaccinateri.org. Staatliche Impfkliniken wie das Dunkin 'Donuts Center und das Gelände der Sockanosset Cross Road sind zwar eine Möglichkeit, sich impfen zu lassen, es gibt jedoch zusätzliche Möglichkeiten. Weitere Informationen zu verschiedenen Möglichkeiten, sich impfen zu lassen, was Sie vor, während und nach Ihrer Impfung wissen sollten und auf die häufig gestellten Fragen zu COVID-19-Impfstoffen zuzugreifen, finden Sie unter C19VaccineRI.org.

Via
Link kopieren