Servicewarnung: Schließung der Washington Bridge in westlicher Richtung Details >>

2023 RI Koordinierter öffentlicher Nahverkehr und Transportplan für menschliche Dienstleistungen

Was ist der koordinierte Transportplan für öffentliche Verkehrsmittel und menschliche Dienste?

Die Federal Transit Administration (FTA) verlangt, dass alle Projekte finanziert durch die Programm zur Verbesserung der Mobilität von Senioren und Menschen mit Behinderungen (Abschnitt 5310) in ein Lokal aufgenommen werden Koordinierter Transportplan für öffentliche Verkehrsmittel und menschliche Dienste. Diese Koordinierten Pläne müssen alle fünf Jahre aktualisiert werden:

  • Berücksichtigen Sie die Transportbedürfnisse von Menschen mit Behinderungen, älteren Erwachsenen und Menschen mit niedrigem Einkommen;  
  • Bereitstellung von Strategien zur Erfüllung dieser Bedürfnisse; und,
  • Priorisieren Sie Services für die Finanzierung und Implementierung. 

Ziel ist es, sicherzustellen, dass kommunale Verkehrsdienste nahtlos, umfassend und für diejenigen zugänglich sind, die sich auf sie verlassen. Der koordinierte Plan muss durch einen Prozess entwickelt werden, der die Beteiligung privater, gemeinnütziger und öffentlicher Verkehrsanbieter umfasst; Agenturen für soziale Dienste; und die breite Öffentlichkeit.

Koordinierter Plan 2023 für Rhode Island

RIPTA arbeitete während des gesamten Jahres 2022 mit dem landesweiten Human Services Transportation Coordinating Council zusammen, um eine Aktualisierung des zu erstellen Koordinierter Plan für öffentliche Verkehrsmittel in Rhode Island. Der endgültige Plan wurde dem Koordinierungsrat vorgelegt und am 13. März 2023 genehmigt.

Der koordinierte Plan umfasste die folgenden Elemente:

  • Inventar der Transportdienste
  • Verkehrsbedarfsermittlung
  • Strategien, Projekte und Aktivitäten, um Bedürfnisse, Lücken und Ineffizienzen anzugehen
  • Implementierungsprioritäten
  • Beteiligung von Zielgruppen

Vorheriger Plan:

Via
Link kopieren