ALARM: Aufgrund der aktuellen COVID-19-Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit sind viele RIPTA-Büros und Transitzentren geschlossen. Details >>

RIPTA teilt Passagieren mit, dass ab Dienstag, dem 19. April 2022 Masken an Bord optional sind

19. April 2022

Pressemitteilungen

Die Rhode Island Public Transit Authority (RIPTA) weist die Passagiere darauf hin, dass die Transportation Security Administration (TSA) ein Bundesmandat, das das Tragen von Gesichtsmasken bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel vorschreibt, nicht mehr durchsetzt. Das seit dem 1. Februar 2021 bestehende Mandat wurde gestern von einem Bundesrichter in Florida aufgehoben. RIPTA-Fahrer und -Passagiere müssen ab heute, dem 19. April 2022, an Bord keine Maske mehr tragen.

„RIPTA ermutigt diejenigen, die an Bord weiterhin eine Maske tragen möchten, dies auch weiterhin zu tun“, sagte Scott Avedisian, Chief Executive Officer von RIPTA.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfehlen weiterhin, dass Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln Masken tragen.

Via
Link kopieren